Gstaad – Ausblick auf die Glacier 3000 Run Strecke

Wer bei Gstaad nur an Fünf-Sterne Hotels und teure Boutiquen denkt, liegt falsch. Das familienfreundliche Wandergebiet hat mehr zu bieten. Auf diesen Wegen haben wir einen der schönsten Kinderspielplätze der Schweiz gefunden, uns wie auf dem Mond gefühlt und den Ausblick auf die Glacier 3000 Run Strecke genossen.

Gstaad Wispile zum Lauenensee

Von Gstaad geht es per Gondel hinaus nach Wispile. Unser Ziel ist der Lauenensee. Doch bevor es über Wiesen hinab via Chrine zum Lauenensee geht, lässt sich auf der Bergstation von Wispile neben dem Ausblick über Gstaad und die umliegenden Berge Weiteres entdecken. Von hier starten die Gleitschirmflieger, es gibt einen Streichelzoo und einen neuen Spielplatz direkt am Bergrestaurant. Von hier lässt sich zudem nachvollziehen, welchen Weg sich der Glacier 3000 Run von Gstaad aus via Gsteig, Reusch und Oldenegg zum Glacier 3000 bahnt. Der Weg zum Lauenensee führt mehrheitlich bergab, es gibt eine kurze Strecke bergauf, welche bald den Blick auf den Lauenensee frei gibt. Am Lauenensee befinden sich verschiedene Bademöglichkeiten im Sommer. Zurück nach Gstaad nehmen wir das Postauto. Alternativ bietet sich ein schattiger Weg entlang des Louibach nach Gstaad. Mit rund drei Stunden Wanderzeit ist genug Zeit für das Verweilen am Lauenensee oder auf Wispile möglich.

Vom Horneggli zum Rinderberg

Das Panorama auf der leichten Höhenwanderung zwischen Horneggli zum Rinderberg ist bei gutem Wetter eines vom Schönsten. Häufig wird empfohlen den Weg vom Rinderberg zum Horneggli zu nehmen, da der Weg dann mehrheitlich bergab führt. Wir haben uns für die andere Variante entschieden und konnten so einen der wohl schönsten Kinderspielplätze der Schweiz am Ziel geniessen. Mit der Sesselbahn geht es hinauf zum Horneggli. Von dort führt der Weg mal über Pfade, mal über Schotterwege hinauf zum Rinderberg. Mit rund 2,5 Stunden ist diese Wanderung ideal auch für einen Halbtagesausflug. Am Rinderberg lässt es sich Verweilen mit herrlichem Blick ins Berner Oberland. Bergab nach Zweisimmen bringt einen bequem die Gondel oder wer mag zu Fuss bergab.

Höhenrundweg Gryden oberhalb von Lenk

Auf dem Weg nach oder von Gstaad lohnt sich ein Abstecher nach Lenk. Ein besonderes Erlebnis bietet der Höhenrundweg Gryden. Die bizarre Gesteinslandschaft fasziniert. Sieht es so wohl auf dem Mond aus? Von der Bergstation Leiterli geht es auf dem gut 2,5 Stunden langen Rundweg um den Steinstoss Richtung Stübleni rund um den Gryden.  Von hier hat man den Lauenensee wunderbar im Blick.

Hotel Spitzhorn

Die Hoteldichte in Gstaad ist gross. Im weniger bekannten, aber nicht weniger schönen Saanen, findet sich das Hotel Spitzhorn. Das familiengeführte Hotel sorgt mit viel Liebe zum Detail für einen entspannten Aufenthalt für alle Altersklassen. Die herrliche Sonnenterrasse gehört zu den schönsten Orten und bietet den perfekten Blick aufs Spitzhorn.

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, freuen wir uns über deinen Kommentar oder wenn du diesen Beitrag mit deinem Netzwerk teilst. Du kannst Two Swiss Running auf  Facebook und Instagram folgen oder unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

Pin it for later!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.